Suchen & Buchen
Lage und Anfahrt
Wetter
Webcam
Newsletter

Verfügbarkeit prüfen

Reservierung & Buchung: Tel.: +49 (0)3 81 - 60 95 70

Lage und Anfahrt

Wetter

Webcam

Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:

* Gemäß §3 Abs. 4 und §4 des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), weisen wir darauf hin, dass die Eingabe der E-Mail-Adresse freiwillig ist.

17.09.2014 < zurück

Das Fest der Moorgeister in Graal-Müritz - Gruselige Momente in mystischer Atmosphäre


Beim Moorfest tanzen Elfen auf den Moorwiesen und ziehen die Teilnehmer der Gruselwanderung in ihren Bann.

Am 19. und 20. September lohnt sich in jedem Falle ein Ausflug in das Seeheilbad Graal-Müritz, wo ein mystisches Fest an einem mystischen Ort gefeiert wird. Das Fest der Moorgeister findet direkt vor der Kulisse der Ostsee und vor allem des angrenzenden Graal-Müritzer Moores statt. Um dieses Hochmoor und Naturschutzgebiet ranken sich unter den Einheimischen zahlreiche Mythen und Legenden. Hier finden in der Saison regelmäßig Gruselwanderungen und Geisterfeste statt.

Zum Ausklang der Saison treffen sich an diesem schaurigen Ort die Moorgeister und der gesamte Ort feiert ihre Ankunft. Anwohner der Strandstraße schmücken ihre Vorgärten nach Moorgeisterart, so dass nicht nur der Veranstaltungsort sondern das gesamte Seeheilbad in eine schaurige Atmosphäre gehüllt wird.

Gemeinsam mit dem Murrmann und seinem Gefolge: Lassen Sie sich erschrecken

An den beiden Tagen wird den Besuchern ein umfangreiches Programm geboten. Hotels und Restaurants in Graal-Müritz bereiten Gruselmenüs zu und es wird in der Nähe des Moores eine Gruselparty geben mit Live-Musik und natürlich einem Feuerwerk.

Auch die kleinen Besucher sollen natürlich nicht ausgeschlossen werden; sie können an diversen Kinderaktivitäten teilnehmen. Ein Highlight für Klein und Groß sind die Walking Acts; kostümierte Geister, die durch das Seeheilbad streifen. Allen voran der „Murrman“, der Verirrten seit Jahrhunderten schon den Weg aus dem Moor weisen soll. Der Murrmann wird mit seinem Gefolge zwei Tage lang durch Graal-Müritz streifen und sicher den ein- oder anderen Besucher dabei sehr erschrecken.

Alle Gäste sind außerdem herzlich eingeladen, an den nächtlichen Wanderungen teilzunehmen. Hier läuft mit, wer besonders mutig ist, denn es ist nicht gestattet, Leuchtmittel mitzunehmen.

Fotos: TuK GmbH, Frank Neumann