Suchen & Buchen
Lage und Anfahrt
Wetter
Webcam
Newsletter

Verfügbarkeit prüfen

Reservierung & Buchung: Tel.: +49 (0)3 81 - 60 95 70

Lage und Anfahrt

Wetter

Webcam

Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:

* Gemäß §3 Abs. 4 und §4 des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), weisen wir darauf hin, dass die Eingabe der E-Mail-Adresse freiwillig ist.

24.10.2016 < zurück

Die lange Nacht der Museen: Besondere Exponate in stimmungsvoller Atmosphäre


bild der Warnemünder kirche

die lange Nacht der Museenin Rostock und Warnemünde

In der Nacht, bevor die Uhr wieder um eine Stunde zurückgestellt wird, öffnen die historischen Orte in Rostock und Warnemünde ihre Türen. Die lange Nacht der Museen hat längst Tradition in der Hansestadt. Wer in seinem Alltag wenig Zeit für Kultur aufbringen kann, hat spätestens in der Nacht vom 29. auf dem 30. Oktober 2016 Gelegenheit dazu.

Ab 18 Uhr öffnen zahlreiche kulturelle Stätten in der Rostocker Innenstadt und dem Ortskern von Warnemünde. Dabei können die Besucher die Räumlichkeiten nicht nur besichtigen, sondern werden Teil eines abwechslungsreichen und spannenden Veranstaltungsprogramms. Teils werden sogar besonders wertvolle Exponate präsentiert, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Unsere Empfehlungen: diese Kulturstätten sollten Sie unbedingt besuchen

Besonders in den Abendstunden strahlt die Rostocker Marienkirche eine besondere Atmosphäre aus. Zwischen 18:00 Uhr und 23:00 Uhr finden hier während der Langen Nacht der Museen Führungen statt. Wer sich bis Mitternacht wachhalten kann, sollte sich unbedingt am Apostelgang an der Astronomischen Uhr einfinden. In der Kunsthalle wird um 18:00 Uhr ein besonderer Kunstbuchmarkt veranstaltet. Zu späterer Stunde findet eine Taschenlampenführung durch die Ausstellung statt. In der evangelischen Kirche wird derweil um 20:00 Uhr und um 21:00 Uhr Orgelmusik gespielt.