Suchen & Buchen
Lage und Anfahrt
Wetter
Webcam
Newsletter

Verfügbarkeit prüfen

Reservierung & Buchung: Tel.: +49 (0)3 81 - 60 95 70

Lage und Anfahrt

Wetter

Webcam

Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:

* Gemäß §3 Abs. 4 und §4 des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), weisen wir darauf hin, dass die Eingabe der E-Mail-Adresse freiwillig ist.

25.10.2013 < zurück

Die Zitrone des Nordens: Sanddornzeit in Warnemünde


Sanddorn in Warnemünde

Die Herbstzeit ist Sanddornzeit in Warnemünde. Wer einen Spaziergang entlang der Küste unternimmt, wird ganz von allein an den dicht bewachsenen Sträuchern mit ihren leuchtend orangefarbenen Beeren vorbeikommen.

Diese wurden einst aus Asien nach Mecklenburg-Vorpommern gebracht, weil Sie die rauen Temperaturen im Winter und die Hitze im Sommer unbeschadet überstehen können. Heute schützen die Sanddornsträucher die Dünen an der Ostsee vor extremen Witterungsverhältnissen.

Aufgrund der wertvollen Inhaltsstoffe wird Sanddorn jedoch auch zu schmackhaften Produkten verarbeitet. Aufgrund seines etwas bitteren Geschmacks wird der Sanddorn auch als die Zitrone des Nordens bezeichnet. In diesen Geschmack mischen sich zudem Aromastoffe, die denen des Rooibos ähneln.

Gesunde Spezialitäten aus Sanddorn

Keine andere heimische Frucht ist so reich an Vitaminen wie der Sanddorn. Sie enthält 10 Mal so viel Vitamin C wie eine Zitrone und stärkt damit vor allem im Winter den Organismus und die körpereigenen Abwehrstoffe. Aus dem Fruchtfleisch der Sanddornbeere entstehen in den Mecklenburger Küchen Konfitüren, Säfte und Liköre. Nach einem langen Strandspaziergang kehren die Gäste des Ostseebades anschließend gerne in eines der Hotelrestaurants ein, um einen heißen Sanddornsaft zu genießen. 

Aus der Sanddornbeere werden außerdem verschiedene Öle gewonnen, die anschließend zu Kosmetika verarbeitet werden. Das Fruchtfleischöl enthält einen hohen Anteil an Palmitinsäure, die auch Bestandteil des menschlichen Hautfettes ist. Daher kann dieses Öl besonders gut von der Haut aufgenommen werden.  Das Öl der Sanddornbeere wird daher zur Herstellung von Seifen, Feuchtigkeitscremes, Masken und Lippenbalsam verwendet. Mit diesen Produkten ist Ihre Haut bestens für einen langen Herbst- oder Winterspaziergang an der gesunden Salzluft der Ostsee gerüstet.