Suchen & Buchen
Lage und Anfahrt
Wetter
Webcam
Newsletter

Verfügbarkeit prüfen

Reservierung & Buchung: Tel.: +49 (0)3 81 - 60 95 70

Lage und Anfahrt

Wetter

Webcam

Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:

* Gemäß §3 Abs. 4 und §4 des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), weisen wir darauf hin, dass die Eingabe der E-Mail-Adresse freiwillig ist.

15.10.2013 < zurück

Ich geh mit meiner Laterne: Lampionumzug im Rostocker Zoo


vom Hotel Godewind aus zum Lampionumzug im Rostocker Zoo starten

Wenn die ersten Sterne am 02. November 2013 aufgehen, dann setzt sich im Rostocker Zoo eine lebhafte Gruppe kleiner Feen, Elfen, Zauberer und Kobolde in Bewegung.

Schon in den Nachmittagsstunden können Eltern mit ihren Kindern in den Zoo kommen, um gemeinsam ihre Laternen zu basteln und zu gestalten. Eine eigene Laterne zu tragen, macht schließlich gleich doppelt so viel Spaß. Die Kinder sind herzlich eingeladen, sich zu verkleiden und witzig geschminkt am Lampionumzug teilzunehmen. Gegen 17 Uhr treffen sich dann alle Teilnehmer am Zooeingang am Barnstorfer Ring. Anschließend schlängelt sich die ganze Gruppe zu den Seebären, die schon hungrig auf ihre Fütterung warten. Nach der Seebären-Fütterung ist es dann dunkel genug, um die Laternen zu entzünden und sich einen Weg entlang der Gehege durch den Rostocker Zoo zu bahnen.

Gemeinsam werden volkstümliche Lieder gesungen wie dieses:

Ich geh' mit meiner Laterne
und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne,
hier unten da leuchten wir.
Ein Lichtermeer
zu Martins Ehr.
Rabimmel, rabammel, rabumm.
Ein Lichtermeer
zu Martins Ehr.
Rabimmel, rabammel, rabumm

Der bunte Lampionumzug endet auf der reichlich geschmückten Festwiese des Rostocker Zoos, wo schon Speisen und Getränke darauf warten, die kleinen Laternengänger zu verköstigen. Damit niemand frieren muss, wird ein großes Lagerfeuer entzündet. Ein Feuerkünstler sorgt mit einer spektakulären Feuershow dafür, dass die Augen der Kinder noch heller leuchten als ihre Laterne. Auf dem Heimweg heißt es dann für Groß und Klein:

Mein Licht ist aus,
ich geh nach Haus.
Rabimmel, rabammel, rabumm.