Suchen & Buchen
Lage und Anfahrt
Wetter
Webcam
Newsletter

Verfügbarkeit prüfen

Reservierung & Buchung: Tel.: +49 (0)3 81 - 60 95 70

Lage und Anfahrt

Wetter

Webcam

Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:

* Gemäß §3 Abs. 4 und §4 des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), weisen wir darauf hin, dass die Eingabe der E-Mail-Adresse freiwillig ist.

08.06.2015 < zurück

Wie der Hering zum Matjes wird: Matjesfest in Warnemünde am 13. Juni 2015


Der Fischmarkt in Warnemünde

Fischmarkt Warnemünde

Was wäre ein Ostseebad ohne Sandstrand, ein Sommerurlaub ohne Sonne und ein einstiger Fischerort ohne fangfrischen Fisch? Ganz traditionell wird das ganze Jahr über in Warnemünde frischer Fisch direkt von den Fischerboten verkauft. Auch der Fischmarkt auf der Mittelmole ist immer wieder ein beliebtes Ziel, um fangfrische Fischspezialitäten zu kaufen und zu genießen.

Dabei findet sich vor allem der Hering vorrangig auf den Speisekarten der Restaurants und in den Auslagen der Fischverkäufer.

Ein Fest zu Ehren des beliebten Ostseefisches

Dabei wird der Hering nicht einfach nur als Hering gegessen – es gibt zahlreiche Zubereitungsarten für den beliebten Ostseefisch. Eine davon ist die Verarbeitung des Fisches als Matjes. Ein Hering wird dann zum Matjes, wenn er noch vor der Geschlechtsreife gefangen und verarbeitet wird. Es handelt sich dabei also um besonders junge Fische. Sie reifen nicht im Wasser weiter, sondern werden direkt nach dem Fang in eine Salzlake gelegt.

Um den Beginn der neuen Fangsaison zu feiern, veranstaltet das Ostseebad Warnemünde am 13. Juni sein traditionelles Matjesfest. Sie genießen an diesem Tag den Fisch in allen Spezialitäten. Der Höhepunkt des Festes wird in diesem Jahr eine sogenannte Amerikanische Versteigerung sein, bei der ein 7 Kilogramm schweres Matjesfass seinen Besitzer wechselt. Daneben werden alle Besucher von zahlreichen musikalischen Darbietungen sowie Unterhaltungsprogrammen aller Art durch den Tag geführt.