Suchen & Buchen
Lage und Anfahrt
Wetter
Webcam
Newsletter

Verfügbarkeit prüfen

Reservierung & Buchung: Tel.: +49 (0)3 81 - 60 95 70

Lage und Anfahrt

Wetter

Webcam

Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:

* Gemäß §3 Abs. 4 und §4 des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), weisen wir darauf hin, dass die Eingabe der E-Mail-Adresse freiwillig ist.

09.02.2015 < zurück

Wo sich Fischer, Einheimische und Urlauber begegnen: Der Fischmarkt in Warnemünde


Fischmarkt Warnemünde

Die meisten Gäste des Ostseebades wollen neben der Besichtigung der touristischen Attraktionen in Rostock und Warnemünde vor allem auch etwas typisch Maritimes und Einheimisches erleben. Dazu laden beispielsweise einerseits die urigen Kneipen am Alten Strom ein, aber vor allem auch der Fischmarkt in Warnemünde, der hier das ganze Jahr über samstags und sonntags von 08.00 bis 18.00 Uhr geöffnet hat.

Selbst wenn Sie kein ‚Fischkopp‘ sind…

…sollten Sie den Weg auf die Mittelmole in Warnemünde unbedingt antreten und den kleinen aber urigen Fischmarkt besuchen. Hier kaufen sowohl die umliegenden Restaurants und Kneipen meeresfrische Fischspezialitäten für Warnemünder Fischsuppe & Co ein, als auch die Einwohner Warnemündes und Umgebung für die heimische Küche. Besucher des Ostseebades, die in einem der umliegenden Hotels wohnen und dort auch mit Halb- oder Vollpension versorgt werden, finden auf dem Fischmarkt in Warnemünde auch einen kleinen Snack für zwischendurch.

Je nach Saison gibt es direkt vom Fischkutter Räucherfisch zu kaufen. Der Hering wird entweder frisch oder als Bückling, also gesalzen und geräuchert auf die Hand verkauft. Auch Rollmops oder Bismarckbrötchen sollten Sie unbedingt auf dem Warnemünder Fischmarkt probieren.

Tipp für alle Urlaubsgäste

Auch wenn Ihr Hotelbett gemütlich und das Frühstück jeden Morgen eine kulinarische Delikatesse ist: Es lohnt sich, an einem Tag den Wecker etwas früher zu stellen und die Anlandung der Fischerboote zu beobachten.