Suchen & Buchen
Lage und Anfahrt
Wetter
Webcam
Newsletter

Verfügbarkeit prüfen

Reservierung & Buchung: Tel.: +49 (0)3 81 - 60 95 70

Lage und Anfahrt

Wetter

Webcam

Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:

* Gemäß §3 Abs. 4 und §4 des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), weisen wir darauf hin, dass die Eingabe der E-Mail-Adresse freiwillig ist.

Kunsthalle Rostock: Die größte Ausstellung für zeitgenössische Kunst in Mecklenburg-Vorpommern

Die Kunsthalle befindet sich im Rostocker Stadtteil Reutershagen. Sie zeigt Ausstellungen zeitgenössischer Kunst und Klassiker der Moderne; eine umfassende Sammlung aus grafischen Blättern, Gemälden und Skulpturen. Vor allem Stücke der Region und ostdeutsche Kunst gehören zum Programm der Kunsthalle.

Die Kunsthalle in Rostock schreibt DDR Geschichte

Das Gebäude der Kunsthalle wurde 1969 gebaut und steht heute unter Denkmalschutz. Es darf bereits auf eine mehrere Jahrzehnte lange Geschichte zurückblicken. Die Kunsthalle wurde am Schwanenteich in Rostock gebaut, der seit jeher ein idyllischer Rückzugsort mitten in der Stadt ist.

Der Bau des Gebäudes ist eng mit der Geschichte der DDR verbunden. Hier wurden erstmalig internationale Künstler ausgestellt, die den Bürgern durch die damaligen politischen Verhältnisse andernfalls verschlossen geblieben wären. Die Kunsthalle galt für viele Rostocker als „Tor zur Welt“.

Die eigene Sammlung der Kunsthalle in Rostock

Die Rostocker Kunsthalle organisiert nicht nur Ausstellungen mit geliehenen Kunstwerken, sondern besitzt auch eine umfangreiche eigene Sammlung bestehend aus 520 Bildern, 6000 grafischen Blättern und 200 Skulpturen. Diese Werke stammen aus eigenen Ankäufen aber auch aus vielen Schenkungen und werden periodisch wechselnd in der Ostgalerie des Kunstmuseums vorgestellt.

Der Bestand wird durch Kunst aus dem Osten dominiert. Dazu gehören unter anderem Malerei und Handzeichnungen des Dresdener Spätexpressionismus und der Neuen Sachlichkeit. Eines der kunsthistorisch wertvollsten Bilder ist Bernhard Kretzschmars »Geburt« von 1919. Auch der Maler Carl Lohse ist mit seinen Schützengrabenbildern vertreten ebenso wie die Rostocker Malerin Kate Diehn-Bitt. Zum Fundus der Kunsthalle gehört daneben auch das 1923 entstandene spätexpressionistische Bild »Warnowfischer« des Rostocker Malers Egon Tschirch.

Zu den bekanntesten Werken der Bildhauerei gehören figürliche Arbeiten von Künstlern wie Jo Jastram, Margret Middell, Wolfgang Friedrich oder Wilfried Schröder.

Blick in eine Ausstellung der Kunsthalle Rostock
Blick in einen Ausstellungsraum der Kunsthalle Rostock.

Neuste Werke: Die Tübke Sammlung der Rostocker Kunsthalle

Im Juni 2014 hat die Rostocker Kunsthalle 5 Werke des bekannten Künstlers Werner Tübke für die eigene Sammlung dazugekauft. Es handelte sich dabei um vier Zeichnungen und ein Gemälde aus seinem Spätwerk. Die Kunsthalle besaß mit dem 1977 entstandenen Bild «Tanzende Bauern» und der «Verspottung des Ablasshändlers» aus dem Jahr 1976 bereits zuvor eine kleine Tübke-Sammlung.

Der 2004 verstorbene Leipziger Maler ist einer der umstrittensten Künstler Deutschlands. Ein Großteil seiner Werke entstand in der ehemaligen DDR. Sein wohl bekanntestes Werk ist das „Bauernkriegspanorama“, das im Panorama-Museum in Bad Frankenhausen in Thüringen ausgestellt ist.

Die Erweiterung der Sammlung hat auch daher eine so große Bedeutung, weil nur wenige von Tübkes Werken auf dem freien Markt gehandelt werden. Die neu gekauften Werke stammen alle aus Privatgalerien.

Ausstellungsraum in der Kunsthalle Rostock
Ausstellung in der Kunsthalle Rostock

Veranstaltungen in der Rostocker Kunsthalle

Die Popularität der Kunsthalle wird unter anderem durch regelmäßige Veranstaltungen forciert. Diese richten sich sowohl an Erwachsende, als auch an Schüler und Schulgruppen. Für Kinder gibt es regelmäßig museumspädagogische Angebote. Während der Ferienzeiten können Kinder an kleinen Workshops in der Kunsthalle teilnehmen, während Eltern derweil vielleicht einen schönen Spaziergang um den Schwanenteich unternehmen.

Jeweils zu Beginn neuer Ausstellungen findet eine große Eröffnungsveranstaltung statt, zu denen auch mal Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder geladen wird.

Daneben stehen auch öffentliche Vorträge zu Themen der Kunst und Kultur regelmäßig auf dem Veranstaltungskalender der Kunsthalle. Sie werden vom Verein "pro Kunsthalle" e.V. neben verschiedensten Veranstaltungsreihen organisiert.

Aktuelle Ausstellungen in der Kunsthalle Rostock

Die Ausstellungen in der Rostocker Kunsthalle wechseln regelmäßig. Aktuelle und kommende Ausstellungen finden Sie hier:

  • 01.03.2015 - 03.05.2015 - Doppelausstellung Sean Scully / Liliane Tomasko
  • 28.03.2015 - 03.05.2015 - Udo Rathke

Weitere Informationen zur Kunsthalle Rostock sowie Ausstellungstermine erhalten Sie unter http://www.kunsthallerostock.de/

Fotos: Kunsthalle Hansestadt Rostock