Suchen & Buchen
Lage und Anfahrt
Wetter
Webcam
Newsletter

Verfügbarkeit prüfen

Reservierung & Buchung: Tel.: +49 (0)3 81 - 60 95 70

Lage und Anfahrt

Wetter

Webcam

Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:

* Gemäß §3 Abs. 4 und §4 des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), weisen wir darauf hin, dass die Eingabe der E-Mail-Adresse freiwillig ist.

Fischmarkt Warnemünde mit regionaler Vielfalt: frische Fische - gute Fische

Frische Fische – gute Fische: Dies ist eine alte Redensart, die die Jahrhunderte auf dem Fischmarkt Warnemünde überdauert hat.

Wer Touristen danach fragt, was sie mit der Ostsee verbinden, dann werden viele von ihnen antworten: Meeresrauschen, Strandtage und Fischspezialitäten. Warnemünde ist als ideale Fischfangregion für Aal, Dorsch und Hering über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Vom Alten Strom aus sieht man die Fischer in den frühen Morgenstunden bereits ihren frischen Fisch anlanden und für den Verkauf an die umliegenden Gastronomiebetriebe vorbereiten. Der Fisch wird in vielen Restaurants und Hotels in Warnemünde anschließend fangfrisch zubereitet.

Aber: Der Warnemünder Ostseefisch kann an einigen Tagen der Woche auch von den Einheimischen und Gästen des Ostseebades direkt gekauft oder vor Ort auf dem Fischmarkt verköstigt werden.

Blick auf die Mittelmole, wo sich der Fischmarkt befindet
Toller Blick von der Bahnhofsbrücke auf die Mittelmole und den Fischmarkt.

Foto: der-warnemuender.de

Vor der Brücke gleich rechts: Hier finden Sie den Fischmarkt Warnemünde

Der Warnemünder Fischmarkt befindet sich auf der Mittelmole. Vom Bahnhof kommend, beginnt er direkt vor der historischen Bahnhofsbrücke und ist jeweils samstags und sonntags von 8.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet. Es lohnt sich, hier bereits in den frühen Morgenstunden herzukommen und die Fischer dabei zu beobachten, wie sie ihren Fisch ausnehmen, zubereiten oder in den Räucherofen hängen, wo sie auf aromatischem Buchen-Räucherholz gelagert werden. Sicher hören Sie dabei auch das ein- oder andere Seemannsgarn.

Die Warnemünder Fischer haben hier ihre festen Stände aufgebaut, an denen sie ihren Fisch verkaufen. Viele haben sich spezialisiert – der eine auf Hering, der andere auf Aal und der dritte auf Dorsch.

Blick auf den Warnemünder Fischmarkt
Buntes Treiben auf dem Fischmarkt in Warnemünde.

Facettenreiche Fischvielfalt auf dem Warnemünder Fischmarkt

Fisch gibt es auf dem Warnemünder Fischmarkt zu jeder Jahreszeit. Wenn es kühler wird, dann wird hier vorrangig Dorsch angeboten; in der warmen Jahreszeit gibt es eher frischen Hering. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten, den Hering zu verarbeiten. Wenn er in den Monaten von Mai bis Juli gefangen wird, dann wird der Hering in Salzlake eingelegt und dabei zu Matjes veredelt. Insgesamt gibt es 20 verschiedene Arten, den Hering zuzubereiten. Sauer eingelegt als Rollmops wird er gerne im Fischbötchen gegessen. Daneben wird er auch als Salzhering, als Matjes oder Bismarck-Hering in Aspik angeboten oder als Heringssalat verkauft.

Selbstverständlich bekommen Sie auf dem Fischmarkt in Warnemünde auch ganze Fische. Dies lohnt sich besonders dann, wenn Sie sich eine kulinarische Leckerei an Ihrem letzten Urlaubstag mit nach Hause nehmen wollen und vorsichtshalber schon einmal eine Kühlbox eingepackt haben.

Fangfrischer Fisch zu den Großveranstaltungen des Jahres

Ein besonderer Anziehungspunkt ist der Fischmarkt Warnemünde vor allem während der Großveranstaltungen wie der Warnemünder Woche oder der Hanse Sail in Rostock und Warnemünde. Hier bietet der Fischmarkt oftmals noch zusätzliche Attraktionen für die Besucher wie Live-Musik, Moderationen und Verlosungsaktionen.

Der Fischmarkt hält ein ganzes Stück Tradition aufrecht, welche sich die Bürger in Warnemünde gerne zu jeder Jahreszeit bewahren. Regelmäßig veranstaltet der Fischmarkt Warnemünde auch eigene Feste wie beispielsweise das Matjesfest oder auch das Heringsfest im Frühjahr. Das Silber des Meeres wird hier in den verschiedenen Varianten zum Verkauf angeboten.

Übrigens: neben dem Fischmarkt auf der Mittelmole in Warnemünde gibt es auch noch den Rostocker Fischmarkt im Fischereihafen Rostock.